Head Image
Speziallösungen

Integration neuer Maschinen

Die Integration neuer Produktionsmaschinen erfolgt über die Erweiterung bestehender oder Erstellung neuer Postprozessoren für Ihr CAM-System. Die Qualität des Postprozessors entscheidet über die optimale Nutzung einer Maschine - und das zu einem Bruchteil der Kosten Ihrer Maschine!

Unterstützung von Maschinenzyklen

Eine NC-Maschinensteuerung unterstützt wesentlich mehr als den DIN-Befehlssatz! Die Ausnutzung der Fähigkeiten der Steuerung sorgt für Lesbarkeit des resultierenden NC-Programms und damit für die Möglichkeit, kleine Anpassungen auch an der Maschine vorzunehmen.

Ihr Rohteil entspricht nicht ganz den Abmaßungen, die vom Programmierer verwendet wurden? Die Kreistasche soll aber in diesem Fall etwas tiefer sein?

Bei guten NC-Programmen ist es nicht notwendig, neu programmieren zu lassen, weil man nicht weiß, welche DIN-Sätze angepaßt werden müssen ... es reicht, die Maße neu einzugeben, oder die Tiefe der Kreistasche neu zu setzen. Leerlaufzeiten werden drastisch reduziert!





Kreistasche mit DIN-Sätzen
Kreistasche mit Unterprogrammen
Kreistasche mit Maschinenzyklen

Teilefamilien oder wiederkehrende Aufgaben - Makros

Ihre Walzen haben eigentlich immer dieselbe Form, nur ändert sich der Durchmesser der Achsaufnahme und manchmal gibt es noch eine Nut auf der Stirnfläche? Außerdem haben Sie noch Bohrungen auf der Mantelfläche, die sich dem Walzendurchmesser anpassen?

Ein schönes Beispiel für die Verwendung von Makros für Teilefamilien! Sie geben die Maße des Rohteils und die Werkzeugbestückung an und verwenden zur eigentlichen Programmierung ein Makro, welches Sie mit den entsprechenden Parametern füttern. Der Postprozessor übersetzt dieses dann in ein entsprechendes NC-Programm, welches nach Ihren Parametern Ihre Walze dreht, ggf. die Nut fräst und die Bohrungen auf der Mantelfläche durchführt. Alles automatisch!

Impressum | Sitemap | Copyright ZNC-Software GmbH 2008