Head Image
Beratung

Neue Maschinen - veraltete Prozesse?

Die Investition in neue Maschinen bringt Produktivitätssteigerungen,  Portfolioerweiterungen oder auch Sicherheitszuwachs.

Bei solchen Investitionen dürfen aber die Arbeits- und Fertigungsprozesse im Unternehmen nicht vernachlässigt werden. Während ein Programmierer seine Programme durchaus auf seinem PC ablegen kann, benötigen vier Programmierer auf jeden Fall eine Programmverwaltung, wenn möglich mit Anbindung ans DNC (Distributed Numerical Control). Ein Programmierer der auch Zeichnungen in ein CAD-Modell überträgt, sollte möglichst wenig Aufwand mit CAD- und CAM-Software haben, bestenfalls sind beide integriert. Neue Steuerungen bedürfen angepasster Postprozessoren, um optimal arbeiten zu können.

Eine Analyse Ihrer Prozesse kann überraschende Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen!

Veraltete Maschine - Neue Maschine?

Auch das sind Fragen, bei denen viele Faktoren jenseits der Kosten eine Rolle spielen.

Erfüllt die Maschine Ihre Anforderungen hinsichtlich der geplanten Produktion? Ist sie zu klein, zu groß oder nicht wendig genug? Kommen sich die Werkzeugköpfe im Mehrachsenbetrieb vielleicht zu nahe, so dass doch nur eines der Werkzeuge arbeiten kann? Erfüllt die Steuerung Ihre Erwartungen?

Hochglanzprospekte und Vorführungen bringen hier nur begrenzt Entscheidungssicherheit, eine auf der Entwicklung von Postprozessoren für verschiedenste Kombinationen von Steuerung und Maschine beruhende praktische Erfahrung kann aber die richtigen Fragen zur richtigen Zeit stellen!

Impressum | Sitemap | Copyright ZNC-Software GmbH 2008